http://businessplace.info/
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren
seit 1986 im Dienste des Verbrechens....
Meisenberg, Peter

BIOGRAPHIE: * 1948 in Meckenheim
Peter Meisenberg studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik. Er arbeitete als Dokumentarfilmer, Drehbuch- und Hörspiel-Autor und war auch für einige Zeit als Autor bei den soaps "Marienhof" und "Jede Menge Leben" beschäftigt. Später stieß er zum Autorenteam der WDR-Weekly Soap "Die Anrheiner"
Als Krimiautor zeigte er sich besonders in seinen beiden ersten Titel SCHMAHL und HAIE als versierter Kenner angloamerikanischer Genre-Muster mit einem deutlichen Bezug zum Gangsterkino. Sein dritter Roman LEIDENSCHAFT ist schließlich im Milieu einer TV-Soap angesiedelt und zeigt in ironisch gebrochener und überspitzter Form die Deformationen der Fernsehschaffenden. 
Peter Meisenberg gehörte zu den ersten Autoren der ARD-Radio-Tatort-Reihe, für die er ab 2008 für den WDR eine reihe von Episoden um den Düsseldorfer Ermittler Nadir Taraki schrieb.

Im WDR meinte Tom Hegermann zu LAURA: "Die ziemlich durchgedrehte Welt der Fernsehproduktion beschreibt Meisenberg glänzend: wüste Intrigen, hektische Arbeit, die Kräche in Konferenzen, die Typen, die sich alle ein wenig zu wichtig nehmen. Genau so, wie das wirklich ist. Oder besser: wie wir Fernsehkonsumenten uns es zumindest vorstellen." (Quelle: WDR Der Mord zum Sonntag vom 30.01.1999)
Peter Meisenberg auf IMDB.CON
http://www.imdb.com/name/nm1749096/filmoyear



KRIMINALROMANE: (KL = Kommissar Löhr-Krimi)
1991 Schmahl, Emons-Verlag, Köln-Krimi, OA
1995 Haie, Emons Verlag, Köln Krimi, OA
1998 Leidenschaft, Emons-Verlag, Köln Krimi 15, OA
2000 KL - Schwarze Kassen, Emons, OA (Kommissar Löhrs erster Fall)
2001 KL - Löhr und der OB-Patt, Emons, OA (Kommissar Löhrs zweiter Fall)
2002 KL - Pappnasen, Emons, OA (Kommissar Löhrs dritter Fall)
2003 KL - Müllgeld, Emons, OA (Kommissar Löhrs vierter Fall),
2005 KL - Toskana kölsch, Emons  OA (Kommissar Löhrs fünfter Fall),
2010 Der Fluch des Trajan (Jugendkrimi), Köln: Emons, OA
2011 KL - Kölsch Poker, Emons Verlag
2012 KL Kölsch Komplott, Köln: Emons OA



ANDERE BÜCHER:
1986 Freitags kommt der Klüttenmann : Reportagen aus d. Kölner Alltag Mit Photos von Ute Kutschke,Köln: Emons,
1988 Geh mal zur Seite, Kleiner: Geschichten aus dem Halbschatten  Köln: Emons
1998 Klüttenmann - Gesammelte Geschichten aus dem Halbschatten (Zusammenfassung von: "Freitags kommt der Klüttenmann" und "Geh mal zur Seite, Kleiner"), Emons-Verlag, OA
2000 (mit Frank Grützbach) Händelstraßenblues (Medienkombination Hörspiel-CD "Händelstraßenblues" (Regie Leonard Koppelmann, offenbar identisch oder teilidentisch mit "Straßenblues" (SWR 2000) und Buch: Emons
2007 (mit Ellen Keusen)  Wir sollten noch einmal darüber reden [Köln] : Emons
2013 Manchmal klappt et: Szenen vom langen Abschied, Köln: Emons, OA

FUNK
1994 Reality, WDR, 60 Min
1994 Happy End, SWF, 40 Min
1997 Laura, SWF, 40 Min (Nach Motiven des Romans "Leidenschaft")
2000 Djamena, SWR, 55 Min
2000 (gem mit Frank Gruetzbach) Straßenblues, SWR, 70 Min
2002 Wiedergang, SWR, 55 Min
2004 Der Preis des Lebens, SWR, 54 Min
2005 WDR3-Diskurs: Sparen an der Menschenwürde (Feature), 55 Min WDR 
2006 Ich wär jetzt mal, SWR, 36 Min
2006 WDR3-Diskurs: Wal-Verwandtschaften (Feature) 55 Min, WDR 
2006 Traumvillen, SWR, 48 Min
2007 Vorsicht Virus (Feature), 55 Min, WDR. 
2007 "Der gerade Weg zum Erfolg" - Der Drehbuchautor Herbert Reinecker ist tot, WDR, 15 Min
2008 Der Fluch des Trajan, SWR, 45 Min
2008 Kriminal-Stadl, WDR, 46 Min
2008 Radio-TATORT: Der Emir, WDR, 55 Min (Auftaktfolge des ARD-Radio-TATORTS)
2008 Radio-TATORT: Verhandlungssache, WDR, 55 Min
2009 Radio-TATORT: Staatsfeinde, WDR, 55 Min
2009 Radio-TATORT: Offene Rechnung, WDR, 54 Min
2010 Der Einsturz zu Köln, Feature, WDR
2010 Das Böse in geweihten Stätten - 5 religiöse Kurzkrimis 1.)Sanctum Praeputium 2.Mariä Himmelfahrt 3. Gott oder dem Mammon dienen 4.) Pater Kuniberts letztes Glöcklein 5.) Hostienfrevel / Die Überführung, WDR5, je 6 Min


FERNSEHEN:
1998  DER FAHNDER -Tangos Alibi (Serienepisode, ARD , 50 Min) (Drehbuch: Peter Meisenberg und Jürgen Starbatty, Regie: Michael Zens) EA 31.3.1998 / WH 20.7.1999 ARD

1998/99 MARIENHOF (Fernsehserie, Bavaria für ARD Werbung, jeweils 25 Min)
Folge 0625 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Raoul Heimrich)
Folge 0737 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Wagner)
Folge 0747 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Gunter Krää)
Folge 0757 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Alexander Wiedl)
Folge 0781 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Gunter Krää)
Folge 0859 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Dieter Schlotterbeck)
Folge 0831 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Carl Lang)
Folge 0902 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Gunter Krää)
Folge 0926 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Peter Zimmermann)
Folge 0952 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Alexander Wiedl)
Folge 0971 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Dieter Schlotterbeck)
Folge 1021 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Carl Lang)
Folge 1076 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Alexander Wiedl)
Folge 1132 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Alexander Wiedl)
Folge 1167 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Peter Zimmermann)
Folge 1196 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Dieter Schlotterbeck)
Folge 1216 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Peter Zimmermann)
Folge 1231 (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Alexander Wiedl)

1995/96 Jede Menge Leben (Daily Soap, 276 Folgen plus 63 Folgen, Colonia Media für ZDF) (Drehbuch: Christiane Sadlo, Stefan Wuschansky, Werner Waldhoff, Irene Martin, Martin Tilkowski, Peter Meisenberg, Regie: Norbert Skorvanek, Gloria Behrens, Klaus Wirbitzky, Peter Hill, Herweg Fischer, Ulrike Hamacher)

2004 Die Anrheiner 314  -Unter Verdacht (Serienpeisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Klaus Wirbitzky)
2004 Die Anrheiner 315  -Tricks (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Klaus Wirbitzky)
2004 Die Anrheiner 346  -Der Absturz (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 347  -Väter und Söhne (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 348  - Prüfungen (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 349  - Zerbrpchene Träume (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 350  - Der Antrag (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 351  - Der Coup (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hannes Spring)
2004 Die Anrheiner 352  - Hochzeit mit Hindernissen (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Daniel Anderson)
2004 Die Anrheiner 353  - Kind mit zwei Vätern (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Daniel Anderson)
2004 Die Anrheiner 354 -Schwarze Weihnacht (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Daniel Anderson)

2006 Die Anrheiner 421  -Vorfreude ist die schönste (Serienpepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie:  Herwig Fischer)
2006 Die Anrheiner 422  -Großes Glück ganz nah (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Herwig Fischer)  EA 1.10.2006
2006 Die Anrheiner 423  -Poltergeist (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Herwig Fischer)
2006 Die Anrheiner 424  -Alles hat ein Ende (Serienepisode, WDR, 30 Min) (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Herwig Fischer) EA 15.10.2006
2007 Die Anrheiner 474  -Partnervermittlung Adamski (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hans-Klaus Petsch)
2007 Die Anrheiner 475  - Es waren vier Königskinder (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hans-Klaus Petsch)
2008 Die Anrheiner 476  - Gute Freunde (Serienepisode, WDR, 30 Min)  (Drehbuch: Peter Meisenberg, Regie: Hans Klaus Petsch)

***ENDE***

last update 10.12.2002
last update 11.2.2007
last update 12.8.2009
H.P. Karr:
Lexikon der deutschen Krimi-Autoren - Internet-Edition
frei zur wissenschaftlichen, journalistischen und nicht-kommerziellen Nutzung
www.krimilexikon.de